W60 - Unterhaltung, Programm


Programm, Unterhaltung

"Also - unterhalten kinnts eich ja selba, so miteinander, des is ja ganz natürlich. Wahrscheinlich beißt a koana den andern. Auf jeden Fall, es soll ja koa "show" wean, spüit da Günter und sei Sohn, da Dominik Dachs a wengerl af. Wenns oan so richtig juckt, derf a jeda, der moch, genauso musiziern, wos sogn, oda so. Jeder einfach wia a mog. Er derf oba a nix macha und einfach die ungezwungene Feierlichkeiten genießn.

Da Werna mog sowieso koan Zwang, wenns'n an weng kennts, ihr wisst scho, wos i moan, oda? ;-).

Oans kann e oba nu sogn. Nehmt's Schuach zum Tanzn mid. Es kummt a nu tolle, naja, hoffma zumindest, Musi vom "Plattentella", i moan natürli heidzutoch von am andan neimodischn Zeich - Also: letz fetz, schwofts oda walzerts."

Wer darf, soll, kann also ...

Alles ist offen. Jeder darf, soll, kann.

* Offiziell sind Günter und Dominik Dachs für MusikAkts gebucht, allerdings nicht den ganzen Abend  - sie sind nämlich eigentlich ebenfalls Gäste, danke schon mal

* Musizieren, darf jeder

* Musik kommt auch von anderen "neimodischen Zeich"

* Jeder darf aufführen, sagen, vor- und darbringen, unterhalten ...

* ;-) Man(n) freut sich über, na gut, fast alles

FOTOBOX

Eine "FotoBox" mit "vielfältigen, fantasievollen Utensilien" - da hat sich Reny ausgetobt - ist vorhanden. Um rege Nutzung zum Zwecke eigener und Fremdbelustigung wird gebeten.

Die Bilder - die "FotoBox" ist von wort bild ton ;-) kreativ - werden diskret behandelt und später passwortgeschützt für die user zugänglich gemacht.

Vorhandenes Equipment


"Es is hergricht an Zeich:

A Musikanlach, Liachd, a beama, ... ach leste es einfach untn."

* Musikanlage: Boxen, 16-Kanalmischer, Kabelmikros, 1 Funkmikro

* Lichtanlage

* Beamer, Leinwand

* Laptop