PoesieZentrum

WernerBlog

wbt;-)GedankenGetriebe

Willkommen bei wbt;-)GedankenGetriebe, dem Blog von Werner Forster, oder kurz - WernerBlog. Diese VollTextVersion ist exklusiv für die Community wbt;-)Plus.


Den KurzText (Teaser) des WernerBlogs "wbt;-)GedankenGetriebe" kann man kostenlos unter diesem link verfolgen:

http://www.wbt-kreativ.de/rss/blog/


Oder man aboniert diese URL ebenso gratis als Feed (Einfach die URL in den eigenen Feed-Reeder eintragen).

Henne Riette

Henne Riette lächelt, ein paar anderen Hühnern sieht man auch bereits das Leuchten der Erkenntnis an...

mehr lesen 0 Kommentare

Nur Mut

Du bist mein SeelenSpiegel, mit meinem Spiegelbild.

Ich bin dein SeelenSpiegel, in dem sich dein Licht widerspiegelt.

mehr lesen 0 Kommentare

(Er)Schaffen

Beginnen:

Mut aufbringen alles anzuschauen.

Antrieb mobilisieren zum Tun...

mehr lesen 0 Kommentare

Mach nicht so viel Wind

Wenn man wirklich an Engel glaubt,

wachsen einem oft selber wieder Flügel.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Jenseits des Spiegels

wbt;-)Pb Spiegel
wbt;-)Pb Spiegel

Stell dir einfach vor: Du stehst vor einem Spiegel, siehst dich darinnen und alles andere in deinem Sichtfeld und aus deinem Blickwinkel. Das ist die gewohnte Realität, eine Facette des Seins. Ein Blick nur weg vom Spiegel, oder gar dahinter, lässt erahnen und entdecken, was noch alles ist...

mehr lesen 0 Kommentare

Zeit der Morgenröte

wbt;-)Pb MorgenRöte
wbt;-)Pb MorgenRöte

Man spürt es, wenn Krieger des Lichts in den Gedanken wohnen.

Sie bahnen sich Wege über karstiges, kleinmütiges Denken hinaus.

Ihr Wirken ist wie die Morgenröte.

mehr lesen 0 Kommentare

AugenBlick

wbt;-) AugenBlick
wbt;-) AugenBlick

Sehen können viele, schauen schon weniger, betrachten die Allerwenigsten, schon gar nicht jene, welche sich "nur" auf die Spiegelbilder auf ihren Augenhintergründen verlassen.

mehr lesen 0 Kommentare

ReichTum

 Wahrer Reichtum fließt aus Herzen,

sprudelt in Gedanken,

er blüht in Oasen über Wüsten hinaus.

mehr lesen 0 Kommentare

Monstern ins Auge blicken

 Das Leben ist ein Traum:

Ein Gedankenmeer aus Licht und Liebe.

Tod gibt es nicht wirklich; meine Meinung.

mehr lesen 0 Kommentare

Wer aus der Freude schöpft

 

Wer achtsam ist, achtsam im Denken und Tun, ist wertvoll, für sich und die Welt.

mehr lesen 0 Kommentare

Licht ist auch eine Schwingung

Licht ist auch eine Schwingung. Es bringt Herzen zum Vibrieren und lässt, im Einklang mit der Seele, Angstgebäude einstürzen.

mehr lesen 0 Kommentare

GedankenGetriebe

 Das Pendel will schwingen, von einem Ende über die Mitte zum anderen, vom Stillstand bis zum maximalen Schwung zum nächsten Ruhepunkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Wäre Gott eine Pflanze

Wäre Gott eine Pflanze, wären wir seine Blätter, die er ins Licht hält.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ewiger Moment

Das ist wahre Kunst:

Sich selbst Wert schätzen, ohne überheblich zu sein,

und ohne den Blick, das Gespür, die Empfänglichkeit für Wahrheiten,

für innere und äußere, zu verlieren.

mehr lesen 1 Kommentare

Sigmund Freud

Ich bin Sigmund Freud, Goethe, Hinz und Kunz,

das Finanzamt, die Justizvollzugsanstalt, das Theater,

ich bin mein eig`ner Gedanke.

mehr lesen 0 Kommentare

In einem Land, das Leben heißt

Das ganze Leben ist Poesie, alles Sein ein Märchen, mit Luft- und Traumschlössern, guten und bösen Feen, Zauberern, Unholden und Prinzen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ja, meine Engel sind schlau

Ja, meine Engel sind schlau: Sie schicken mir immer wieder brummende, murrende, widerborstige Lehrer.

mehr lesen 0 Kommentare