Poetischer Adventskalender

PoesieTürchen 8

Gottesmoment

 

'Goldener Schein lege sich nieder,

Himmel bedecke die Erde ganz,

Trauer und Hoffnung im Hochzeitstanz,

heilender Zauberspruch wirke wieder'

 

Kaum ausgesprochen, schon segnendes Sein,

vergangen sind Agst und Gequäle,

wenn Gotteslicht streichelt die Seele,

goldene Sanftmunt findet sich ein

 

Alles ist eins, die Liebe erkennt,

man schwinget und schwelget in allem,

ein Tropfen der Zeit ist gefallen,

nach flüssig und warm,

ein Gottesmoment

Bild & Text: Werner Forster