PoesieZentrum

wbt;-)Papperlapapp

Willkommen bei wbt;-)Papperlapapp, dem wachsenden PoesieZentrum von wort bild ton ;-) kreativ.

 

Viele Bausteine der homesite sind nach Gedichten und Texten benannt, hier:

Papperlapapp

von Werner Forster

 

Papperlapapp war der Hofnarr des Königs,

so glaubte ein jeder, doch war er es nicht,

mit seinen Geschichten trat er vor den König,

der lachte dabei über's ganze Gesicht.

 

Er sprach von den Wäldern aus toten Bäumen,

von Kutschen aus Eisen mit stinkendem Rauch,

"papperlapapp" rief vergnüglich der König

und rieb sich dabei ganz zufrieden den Bauch.

 

Papperlapapp, Papperlapapp, spuk in den Köpfen der Menschen herum,

Papperlapapp, Papperlapapp, Papperlapapp, bleib' niemals stumm.

 

Papperlapapp sprach vom Leid der so vielen,

das jene, die satt sind, gar nicht mehr berührt,

vom Neid in den Herzen, der wuchernden Pflanze,

die Gold braucht zum Düngen und alle verführt.

 

Dem König gefielen die schönen Geschichten,

im Spiegel sah er nur sein eig'nes Gesicht,

die Tränen dahinter, die Zukunft und Wahrheit,

das segnende Göttliche, das sah er nicht.

 

Papperlapapp, Papperlapapp, spuk in den Köpfen der Menschen herum,

Papperlapapp, Papperlapapp, Papperlapapp, bleib' niemals stumm.

 

Papperlapapp sprach vom schrecklichen Feuer,

das falle vom Himmel von Vögeln aus Stahl,

er hörte den Donner, sah ewiges Glimmen,

das keiner mehr löschte und wurde ganz fahl.

 

Da gähnte der König, dem's langweilig wurde,

den Papperlapapp zerrte man in's Verlies,

dann baute man Mauern, doch niemand vergaß,

wie der Mann, der als Hofnarr galt, des Königs hieß.

 

Papperlapapp, Papperlapapp, spuk in den Köpfen der Menschen herum,

Papperlapapp, Papperlapapp, Papperlapapp, bleib' niemals stumm.

 

Es gibt viele Könige, große und kleine,

noch heute regieren sie so allerhand,

sie schauen in Spiegel, seh'n ihre Gesichter,

das ewige Göttliche wird nicht erkannt.

 

Man lacht über Hoffnarr'n und ihre Geschichten

und wendet sich bestenfalls von ihnen ab,

dann ist man zufrieden, reibt satt Königsbäuche,

murrt höchstens noch abfällig "papperlapapp".

 

Papperlapapp, Papperlapapp, spuk in den Köpfen der Menschen herum,

Papperlapapp, Papperlapapp, Papperlapapp, bleib' niemals stumm.